Die Ultraschalltherapie ist ein Teilbereich der Physikalischen Therapie bzw. der Elektrotherapie und ist unter anderem ein Verfahren zur Schmerzlinderung und Tiefenmassage so wie zur Unterstützung von Selbstheilungsprozessen mittels Ultraschall. Zur Behandlung wird ein Schallkopf gleichmäßig über die bedürftige Stelle geführt. Hierbei ist zwischen einer Behandlung mit Dauerschall und einer Behandlung mit Impulsschall zu unterscheiden.

Typische Indikationen sind Myalgien, chronische Muskel- oder Sehnenschmerzen, Gelenkschmerzen , Frakturen oder Narben u. Gewebsverklebungen.